Startseite
»
Über setta
»
Unsere Historie
 
1967

Die Gründung

Sieben Farben-Großhandelsunternehmen unterzeichnen die Gründungsurkunde der VFG in Köln. Anlass der Gründung war das Ziel, durch die Bündelung der Nachfrage eine verbesserte Position bei Einkaufsverhandlungen zu erhalten. Die Gründungsgesellschafterin Horstmann GmbH & Co. KG aus Bielefeld ist nach wie vor einer der Aktivposten in unserer Verbundgruppe.
1969

Die Verbandsmarke

Der Grundstein für eine Verbandsmarke wird mit der VFG-Hausmarke gelegt.
1971

Die ersten setta Produkte

Die ersten Produkte werden erfolgreich im Markt umgesetzt.
1973

Sortimentserweiterung Tapeten

Die erste Tapetenkarte Brisant entsteht.
1984

Das erste Lieferprogramm

Das erste Gesamtlieferprogramm des gewachsenen Vollsortiments setta wird als Katalog gedruckt.
1988

Der Arbeitstag

Der setta Arbeitstag wird ins Leben gerufen. Heute sind das die setta-Foren.
1996

Das neue setta-Konzept

Das neue setta-Konzept wird interaktiv auf einer CD vorgestellt: Ziel ist es, sowohl dem Außendienst des Handels, als auch den Verarbeitern gezielt die notwendigen anwendungstechnischen Informationen näherzubringen.
1996

setta interaktiv

Das neue setta-Sortiment wird interaktiv auf einer CD vorgestellt: Ziel ist es, sowohl dem Außendienst des Handels, als auch den Verarbeitern gezielt die notwendigen anwendungstechnischen Informationen näherzubringen.
1999

Design-Relaunch

Für die Marke setta wird ein kompletter Design-Relaunch umgesetzt.
2002

Der neue Eimer in "settagrün"

Das setta Erkennungszeichen, der grüne setta Eimer kommt auf den Markt. Bis heute ein Blickfang und Symbol der Marke.
2005

setta in Köln

Die VFG ist als Aussteller auf der "Farbe" in Köln vertreten, im Focus steht die Marke setta.
2007

40-jähriges Jubiläum

Die VFG feiert ihr 40jähriges Jubiläum und dokumentiert ihre Unabhängigkeit. Einer der entscheidenden Erfolgsgaranten in der Zeit ihres Bestehens: das setta Vollsortiment, das mittlerweile auf über 200 Produkte angewachsen ist.
2008

setta Malermeisterschaft

Mit der ersten setta Malermeisterschaft intensiviert setta die Marktbearbeitung in Richtung Maler. Thema ist - passend zur Europameisterschaft - der Lieblingssport der Deutschen: Fußball. 
2010

setta innovativ

Auf der Messe in München wird setta Curasan vorgestellt, die erste setta-Farbe ohne „Topf-Konservierer".
2012

setta adventure

setta adventure geht an den Start. Als Aktion auf z. B. Hausmessen spricht setta in dieser Form alle Altersklassen spielerisch an und „surft“ auf dem Megatrend „Abenteuer und Erlebnis“.

2013

Messestand 2013

Von der Arbeitsbekleidung bis zur Zentralregulierung, die Themen rund um die Marke und den Verband sind auch auf der Farbe in Köln wieder breit gefächert.